Steinbach
Die Ortslage befindet sich in einem durch mehrere hier aufeinanderstoßende Täler gebildeten Talsenke des westlichen Erzgebirges im Erzgebirgskreis. Der Ort wird durch den Verlauf des Baches Steinbach, sowie durch die Preßnitz bestimmt. Die Hauptwege verlaufen entlang der Wasserläufe.
Der Ortsteil Steinbach befindet sich rund 8,5 km nordöstlich des Stadtkerns von Jöhstadt in einer Höhenlage zwischen 550 und 650 m über NN. Den südöstlichen Abschluss der Ortslage bildet der 890 m hohe Hirtstein und südwestlich grenzt der 817 Meter hohe Glösenstein an den Ort.
Durch die Lage in einer verzweigten Talsenke entwickelte sich der Ort frühzeitig als Waldhufendorf, indem die Grundstücke streifenweise mehr oder weniger weit von der Talsohle die Berghänge hinauf aufgeteilt wurden.
Der Name des Ortes wurde von dem gleichnamigen Bach, welcher am Hang des Hirtsteins entspringt und den Großteil des Ortes durchfließt, abgeleitet. Nach heutiger Kenntnis wurde Steinbach etwa um das Jahr 1200 im Rahmen der planmäßigen Besiedelung des Erzgebirges von fränkischen Siedlern gegründet. Die erste Erwähnung des Ortes datiert aus dem Jahr 1401.
Von 1892 bis 1984 führte die Schmalspurbahn Wolkenstein - Jöhstadt durch den Ort. Nach der Einstellung der Strecke und dem Abbau der Gleisanlagen wurde 1985 auf dem Bahnhofsgelände eine Kindertagesstätte errichtet, die 1999 für die Wiedererrichtung der Gleisanlagen wieder abgerissen wurde.
Seit August 2000 ist Steinbach mit der Einweihung des Abschnittes Steinbach- Hp.Stolln der Museumsbahn Steinbach–Jöhstadt Endpunkt der Eisenbahn, die Gleisanlagen wurden auf dem früheren Gleisplanum in Anlehnung an den Gleisplan der 1930er Jahre wieder errichtet.
Mehrere Jahrhunderte prägte der Bergbau die Region des Preßnitztales, so sind auch heute noch in der Nähe von Steinbach zahlreiche Zeugnisse des Silbererzbergbaues zu finden. Auch die im Gefolge des zurückgehenden Bergbaus entstandene Posamentenindustrie sowie das gewerbsmäßige Herstellen von Holzartikeln ist wieder verschwunden. Heute prägen einige kleine und mittelständische Gewerbebetriebe das Ortsbild, Land- und Forstwirtschaft sind im Umland präsent. Neue Orts- und Landschaftsbilder befinden sich auf einer extra Seite.
Startseite Startseite Veranstaltungen Veranstaltungen Lieder Lieder Vereinsbilder Vereinsbilder Veranstaltungsbilder Veranstaltungsbilder Landschaftsbilder Landschaftsbilder Links Links Kontakt Kontakt Wir über uns Wir über uns